Mit modernen Konzepten versuchen wir unsere Schüler schnell und zielorientiert, trotzdem aber mit dem nötigen Spaß, an das Instrument heranzuführen. Beispielsweise haben wir ein Playlong-Archiv mit über 500 Songs. Playalongs sind Aufnahmen bekannter Titel ohne Schlagzeug, so dass man dazu spielen kann, als wäre man in einer Band.

Vier schallisolierte und mit jeweils drei oder vier Drumsets ausgestattete Unterrichtsräume stehen zur Verfügung. So bekommt auch im Gruppen-Unterricht jeder Schüler ein Schlagzeug ab. Natürlich gibt´s auch ein paar extra kleine Drumsets für extra kleine Schüler! Zusätzlich steht eine Vielzahl an Percussion-Instrumenten bereit und ein 90qm großer Raum für Ensemble-Proben zur Verfügung.

Bei uns gibt´s den klassischen Einzelunterricht und Gruppenunterricht in 2er oder 3er-Gruppen. Und das für alle Altersstufen. Unsere jüngste Schülerin ist gerade 6 Jahre alt geworden, unser derzeit ältester Schüler hat die 80 Jahre bereits knapp überschritten. Für die ganz jungen Kinder bieten wir musikalische Früherziehung ab 3 Jahren an.

Wir legen Wert auf eine engagierte Ensemblearbeit, denn es ist wichtig zusammen mit anderen Musikern zu spielen. Improvisation, Teamfähigkeit, Gehör und Musikalität werden gefördert. Derzeit gibt es vier Percussion Ensembles: „greenbeats“ ist mit rund 80 Auftritten im Jahr sehr erfolgreich – da wird die Bühnenerfahrung für die Schüler gleich mitgeliefert.

Neben dem normalen Unterricht bieten wir Specials, wie Drumrecording-Sessions, gruppenübergreifende Workshops, Vorspiel-Abende oder Konzerte. Oftmals werden hochkarätige Gastdozenten zu speziellen Themen eingeladen. U.a. haben für uns Prof. José Cortijo, Wolfgang Basler, Joachim Brüntchen und Malte Steiner unterrichtet.

Als Unterrichtsmaterialien verwenden wir neben ein paar Standard-Lehrbüchern auch zahlreiche eigene Publikationen und Hand Outs – speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse unsere Schüler. Themen, wie Materialkunde und Schlagzeug-Stimmen gehören bei uns als Unterrichtsinhalte einfach dazu.